+
Seite wählen

Gefüllte Schweinelende mit Kartoffeln aus dem Thermomix

Ein weiteres, außergewöhnliches Gericht aus dem Thermomix ist die gefüllte Schweinelende. Normalerweise dünste ich nur Hähnchen oder Fisch im Varoma, jedoch schmeckt die gefüllte Schweinelende wirklich toll durch das durchgezogene Aroma der Trockenpflaumen. Auch die Sauce ist dadurch sehr schmackhaft.
Zutaten für 3-4 Portionen:

500 g Schweinelende
230 g getrocknete Pflaumen ohne Steine
Etwas Salz und Pfeffer
130 g Zwiebeln, halbiert
1 leicht geh. TL Knoblauchpaste oder 2 Knoblauchzehen
1 geh. TL Gewürzpaste für Hühnerbrühe oder 1 Würfel Hühnerbrühe
für Hühnerbrühe
2 TL Tomatenmark
600 g Wasser
500 g Kartoffeln, geviertelt

Thermomix Schweinelende
Zubereitung:

 

  1. Mit einem langen Messer der Länge nach ein Loch in die Mitte des Schweinelendchens schneiden und diese mit 200 g Trockenpflaumen füllen, salzen und pfeffern, in hitzebeständige Frischhaltefolie oder Bratschlauch einwickeln und in den Varoma legen.
  2. Zwiebeln, Brühwürfel / -paste, Knoblauch, Tomatenmark und 30 g getrocknete Pflaumen in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern. Ggf. von den Mixtopfwänden nach unten schieben.
  3. 600 g Wasser hinzufügen, Gareinsatz einsetzen, Kartoffeln einwiegen, Varoma aufsetzen und 45 Min. / Varoma / Stufe 1 garen.
  4. Varoma zur Seite auf einen flachen Teller stellen und die Schweinelende vorsichtig auswickeln und in Scheiben schneiden (ca. 3 cm), Gareinsatz entnehmen.
  5. Sauce 10 Sek. / Stufe 9 pürieren und ggf. abschmecken.

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.)

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kürbis-Kartoffel-Gratin mit Thermomix und Ofenhexe

Kürbis-Kartoffel-Gratin mit Thermomix und Ofenhexe

In der Zeit vor dem Thermomix (die schon sehr lange her ist) habe ich zugegebenerweise auch des öfteren zu Tütchen gegriffen um eine Sauce zu machen. Mein „Lieblingstütchen“ war das für eine Sauce für Lachsauflauf von Maggi. Nun habe ich eine Sauce selbst gemixt…

mehr lesen
Hühnerfrikassee mit dem Thermomix

Hühnerfrikassee mit dem Thermomix

Ich war vor einigen Tagen zum ersten Mal in meinem Leben in einem indischen Restaurant essen. Ich hatte ein Gericht namens Korma und war völlig begeistert. Am nächsten Tag habe ich mich gleich ein die…

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This