+
Seite wählen

Limetten Käsekuchen ohne Backen mit dem Thermomix

Ich persönlich hatte schon lange auf dem Zettel einen no bake cheesecake zu machen und hier ist er nun. Er kommt erfrischend daher und ist somit ein perfekter Frühlings- und Sommerkuchen. Ich habe mich für die Geschmacksrichtung Limette mit etwas Vanille entschieden und finde ihn echt lecker. Da er nicht gebacken werden muss, ist er recht schnell fertig und muss im Kühlschrank auch nur 2 Std. durchziehen. Ich habe ihn in einer 26er Springform gemacht, aber er passt auch gut für eine 24er Springform.
5 von 1 Bewertung
Portionen: 1 26er Springform

Bei Erhöhung der Portionsmenge bitte immer auf die Gesamtfüllmenge des Mixtopfs achten! Die Kochzeit wird bei Änderungen der Portionsgrößen nicht automatisch angepasst und muss ggf. selbst korrigiert werden.

Zubereitungszeit 2 Stdn. 30 Min.
Arbeitszeit 20 Min.

Zutaten

Boden

  • 240 g Butterkekse
  • 180 g Butter

Belag

  • 200 g Schlagsahne, flüssig, gekühlt
  • 40 g Limettensaft ( 30 g = ca. 1 Limette)
  • 1 Zeste von halber Limette, geraspelt
  • 300 g Magerquark
  • 160 g Zucker
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 10 Blätter Gelatine
  • 250 g Mascarpone
  • 1/2 Limette zur Deko in Scheiben
  • einige Blätter Zitronenmelisse zur Deko (optional)

Zubereitung
 

  • Butterkekse in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 6 zerkleinern.
  • Butter hinzufügen und 30 Sek. / Stufe 5 vermischen. Es sollten keine großen Klumpen mehr sichtbar sein.
  • Mischung in eine mit Backpapier ausgelegte 26er Springform geben und plattdrücken.
  • Rühraufsatz in den gereinigten Thermomix einsetzen und gekühlte Sahne unter Sichtkontakt etwas steif schlagen auf Stufe 3,5 und Sahne umfüllen.
  • Währenddessen Gelatine in kaltem Wasser für 7-10 Min. einweichen lassen.
  • Magerquark, Zucker, Vanille-Extrakt, Limettensaft, Zeste von Limette in den Mixtopf geben und 20 Sek. / Stufe 4 vermischen.
  • Gelatine ausdrücken und bei geringer Hitze unter Rühren in einem Topf auf dem Herd auflösen. 1-2 EL Mascarpone hinzufügen und verrühren (Wärmeaustausch).
  • Restliche Mascarpone einrühren und Topf von der Herdplatte nehmen.
    blank
  • Mascarpone-Masse in den Mixtopf geben und 15 Sek. / Stufe 4 vermischen.
  • Sahne hinzufügen und 10 Sek. / Stufe 4 unterrühren.
  • Masse auf den Boden in der Springform geben...
    blank
  • gleichmäßig verteilen...
    blank
  • und Kuchen für 2 Std. in den Kühlschrank stellen.
    blank
  • Mit dem kleinen Streicher um den Kuchen herumfahren und die Springform lösen.
    blank
  • Kuchen mit Limettenscheiben und Zitronenmelisse dekorieren und servieren.
Keyword Butter, Butterkekse, Joghurt, Limette, Magerquark, Mascarpone, no bake, ohne backen, Quark, Thermomix
Thermomix Limetten-Käsekuchen ganz
Thermomix Limetten-Cheesecake von oben
Thermomix Stück mit Gabel Limetten-Käsekuchen
Thermomix Lime-Cheesecake Stück auf Gabel
Thermomix Stück angegessen Limetten-Käsekuchen
Thermomix Stück angegessen Limetten-Käsekuchen

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Cremig-erfrischendes Limetten-Mousse mit dem Thermomix - […] bin gerade auf dem Limettentrip. Vor einigen Tagen habe ich schon einen feinen Limetten-Käsekuchen ohne Backen gemacht und heute…

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte das Rezept:




Vegane Möhren-Muffins mit den WunderCups

Vegane Möhren-Muffins mit den WunderCups

Ich wollte einfach mal leckere Möhren-Muffins in veganem Stil machen, da mir schon die Schokomuffins so gut geschmeckt hatten. Vor allem versuche ich gesunde Leckereien für meinen kleinen Sohn zu kreieren und dabei auf Weizenmehl und Zucker zu…

mehr lesen
Krapfen mit dem Thermomix

Krapfen mit dem Thermomix

Krapfen oder Quarkbällchen – ein Muss in der Karnevalszeit. Ich habe beide Varianten ausprobiert. Ich persönlich finde es einfacher den Teig in eine Spritztülle zu packen..

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This