Seite wählen

Roggen-Knäckebrot mit dem Thermomix und dem Zauberstein von The Pampered Chef 

Ich mag es Knäckebrot im Schrank zu haben, wenn ich doch mal keine Zeit zum Brotbacken habe. Durch den geringen Wassergehalt ist es super-lange haltbar. Heute habe ich mal eine Variante mit Roggenmehl gemacht, welches ja auch das typische für Knäckebrot ist.

Zutaten für 1 Zauberstein / Backblech:

30 g Roggenkörner
90 g Roggenmehl, 1150
90 g Haferflocken
10 g Salz
30 g Kokosöl
1 gestr. TL Roggensauerteigpulver
330 g Wasser
30 g Sesam
30 g Leinsamen
50 g Kürbiskerne
50 g Sonnenblumenkerne

Pampered Chef Roggen-Knäckebrot vom großen Ofenzauberer

Zubereitung:

  1. 30 g Roggenkörner in den Mixtopf geben und 30 Sek. / Stufe 10 zerkleinern.
  2. 90 g Roggenmehl, 90 g Haferflocken, 10 g Salz, 30 g Kokosöl, gestr. TL Roggensauerteigpulver und 340 g Wasser hinzufügen und 20 Sek. / Stufe 3 vermischen. Ca. 1 Std. ruhen lassen. Währenddessen den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. 30 g Sesam, 30 g Leinsamen, 25 g Kürbiskerne und 50 g Sonnenblumenkerne in den Mixtopf hinzufügen und 30 Sek. / Linkslauf / Stufe 3 vermischen.
  4. Teig auf den (ggf. mit Backtrennmittel oder Kokosöl gefetteten) großen Ofenzauberer streichen, mit 25 g Kürbiskernen und 10 g Sesam bestreuen und auf unterstem Rost bei 200°C Ober- /Unterhitze im vorgeheizten Backofen für ca. 15 Min. backen.
  5. Großen Ofenzauberer aus dem Backofen nehmen und mit dem Nylonmesser den Teig in Rechtecke schneiden. Ggf. die Stücke mit geraspeltem Parmesan bestreuen.
  6. Ofenzauberer zurück in den Backofen geben und weitere 35-40 Min. bei 180°C backen.

Anmerkungen: Die Backzeiten und die Hitze bei Verwendung eines Backbleches etwas reduzieren.

Benutzte Pampered Chef Produkte in diesem Rezept:
großer Ofenzauberer
Kuchengitter
Pack's an! Silikonhandschuhe
Nylonmesser
kleiner Servierheber
Alle Pampered Chef-Produkte sind über die unterlegten Links in meinem Online-Shop von The Pampered Chef erhältlich.

Pampered Chef Knäckebrotteig auf großem Ofenzauberer
Pampered Chef Roggen-Knäckebrotteig fertig
Pampered Chef Knäckebrotteig auf großem Ofenzauberer mit eingezeichneten Bruchstellen
Pampered Chef Roggen-Knäckebrot fertig gebacken
Pampered Chef Knäckebrot fertig
Pampered Chef Roggen-Knäckebrot fertig gebacken
Pampered Chef Knäckebrot fertig
Pampered Chef Roggen-Knäckebrot fertig gebacken

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.) inkl. Backzeit

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

5 Kommentare

  1. Sabine

    Sieht gut aus! Wie bewahrst du das Knäckebrot auf und wie lange hält es sich etwa?

    Antworten
    • Sandra Backwinkel

      Danke sehr. Es hält sich locker 10 Tage. Länger hat es bei uns noch nicht geschafft, da es vorher aufgefuttert war.

      Antworten
  2. Inge

    Werden die zerkleinerten Roggenkörner in den Teig oder darauf gegeben?

    Antworten
  3. Ute

    Das Knäckebrot ist sehr lecker, sogar mein Mann mag es.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kürbisbrot im Zaubermeister

Kürbisbrot im Zaubermeister

Mein Roggen-Weizen-Mischbrot Marratxí habe ich meinem Heimatort auf Mallorca gewidmet. Der Roggenanteil überwiegt in diesem Brot und besteht sowohl aus…

mehr lesen
Birnenkuchen in der runden Stoneware

Birnenkuchen in der runden Stoneware

Es ist herbstlich und da muss mal ein Birnenkuchen her. Ich habe ihn mit Likör43 und Baiserhaube verfeinert. Außerdem kommen als Topping einige Mandelblättchen zum Einsatz. Eine leckere …

mehr lesen
Brioche in der Mini-Kastenform

Brioche in der Mini-Kastenform

Brioche ist eine französische Leckerei, welche aus einem fluffigen Hefeteig besteht. Damit er so schön fluffig wird, benötigt er etwas Zeit, die sich lohnt zu investieren. Probiert es mal aus!…

mehr lesen
Vollkorn-Weizen-Emmer-Brot im Zaubermeister

Vollkorn-Weizen-Emmer-Brot im Zaubermeister

Heute habe ich ein Brot mit einer für mich verhältnismäßig kurzen Gehzeit von nur 1,5 Std. gebacken. Ich taufe es das Vollkorn-Weizen-Emmer-Brot. Als Triebmittel verwende ich ausschließlich Hefe dieses Mal.

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This