+
Seite wählen

Varoma-Muffins mit dem Thermomix und der Silikon-Muffinform für den Varoma des Thermomix

Heute habe ich mal ein Rezept für die Silikon-Muffinform für den Varomabehälter des Thermomix kreiert. Es hat mich einige Versuche gekostet, bis ich endlich die gewünshcte Konsistenz heraus hatte, aber meine Familie hat sich sehr gefreut über die vielen Muffins, die sie verspeisen durfte :-). Der Ofen kann also mal aus bleiben und ihr könnt die Muffins wunderbar im Varoma eures Thermomix machen. Aber Vorsicht – Suchtgefahr! Die Muffins sind super-saftig und mega-lecker! Lasst euch nicht durch die Zucchini abschrecken. Die schmeckt man überhaupt nicht raus und sie gibt eben diese tolle Saftigkeit.
5 von 1 Bewertung
Portionen: 7 Muffins

Bei Erhöhung der Portionsmenge bitte immer auf die Gesamtfüllmenge des Mixtopfs achten! Die Kochzeit wird bei Änderungen der Portionsgrößen nicht automatisch angepasst und muss ggf. selbst korrigiert werden.

Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 10 Min.

Zutaten

  • 1 Ei, Größe M
  • 80 g Zucker
  • 65 g Pflanzenmargarine
  • 90 g Zucchini
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 100 g Dinkelmehl 630
  • 20 g geschroteter Leinsamen (2 EL)
  • 15 g Wasser
  • 10 g Backpulver
  • 7 g Backkakao (1 geh. TL)
  • 0,5 TL Zimt
  • 30 g weiße Schokotröpfchen

Zubereitung
 

  • Zucchini in den Mixtopf geben und 4 Sek. / Stufe 7 zerkleinern. Ggf. nach unten schieben und wiederholen – umfüllen.
  • Ei, Zucker und Margarine in den Mixtopf geben und 1 Min. / 37°C / Stufe 4 schaumig rühren.
  • Zerkleinerte Zucchini, Vanille-Extrakt, Dinkelmehl, geschroteter Leinsamen, Wasser, Backpulver, Backkakao, Zimt und Schokotröpfchen hinzufügen und 25 Sek. / Stufe 4 vermischen.
  • Varoma-Silikonform mit Kokosöl fetten und in den Varoma-Behälter stellen. Teig in die jeweiligen Mulden einfüllen. Varoma-Deckel aufsetzen.
  • Mixtopf ausspülen, 500 g Wasser hineingeben, Varoma-Behälter aufsetzen und 30 Min. / Varoma / Stufe 1 einstellen.
  • Varoma-Deckel kippen (so dass das Wasser ablaufen kann) und abnehmen. Muffinform entnehmen und auf einem Kuchengitter abnehmen. Muffins IN der Muffinform auskühlen lassen (ca. 30 Min.).
  • Silikonform kopfüber auf einen Teller stellen und von den Muffins vorsichtig abnehmen. Dabei mit Daumen und Zeigefinger den Boden der Form nacheinander von den Muffins lösen.

Anmerkungen

Solltet ihr keine Schokotröpfchen haben, zerkleinert die Schokoladenstücke im ersten Schritt für 4 Sek. / Stufe 7 und füllt sie um.
Leinsamen könnt ihr als ersten Schritt auch selbst schroten (7 Sek. / Stufe 9). Danach umfüllen und beim entsprechenden Schritt hinzufügen.

Benutztes Zubehör

Keyword Kakao, Muffins, Varoma, Varoma-Muffins, Zucchini
Muffinteig in der Silikon-Muffinform
Thermomix fertig gebackene Varoma-Muffins in der Muffinform
Thermomix Varoma-Muffins von oben
Thermomix Varomamuffins angerichtet
Thermomix Varoma-Muffin angeschnitten
Thermomix Varomamuffins angerichtet

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte das Rezept:




Baked Oatmeal mit dem Thermomix

Baked Oatmeal mit dem Thermomix

Wer mal etwas anderes als Porridge ausprobieren mag, wagt sich einfach mal an ein Baked Oatmeal. Ich hatte es schon häufig auf Instagram gesehen, aber selbst noch nicht getestet…

mehr lesen
Mini-Fluffies mit dem Thermomix

Mini-Fluffies mit dem Thermomix

Diese Milchbrötchen können super auch noch schnell vor dem Frühstück spontan zubereitet werden. Da nicht alle Mitglieder unserer Familie Rosinen mögen, knete ich diese immer beim Brötchenformen in die Hälfte…

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This