+
Seite wählen

Zucchini-Creme aus dem Thermomix

Die Zucchinicreme aus dem Thermomix ist eine leckere und vor allem gesunde Sauce. Mal eine Alternative zu anderen Saucen und vegetarisch. Schmeckt aber auch toll als Sauce zu hellem Fisch. Wenn du nicht so viel frischen Basilikum zu Hause hast, kannst du ihn ersetzen mit 1 EL getrockneten Basilikum ODER du ersetzt die Hälfte des frischen Basilikums mit 1 Tropfen ätherischem Basilikum-Öl. Wichtig: Die ätherischen Öle müssen für den Verzehr geeignet sein. Ich nutze die Öle von dōTERRA. Sprich mich gern für eine Beratung an oder schau mal auf meiner HP www.live-your-style.com vorbei.
5 from 6 votes
Portionen: 5 Portionen

Bei Erhöhung der Portionsmenge bitte immer auf die Gesamtfüllmenge des Mixtopfs achten! Die Kochzeit wird bei Änderungen der Portionsgrößen nicht automatisch angepasst und muss ggf. selbst korrigiert werden.

Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
blank

Zutaten

  • 50 g Parmesan
  • 20 g Pinienkerne
  • ODER
  • Mandeln
  • 3/4 TL Knoblauchpaste
  • ODER
  • 1 Knoblauchzehe
  • 350 g Zucchini, in Stücken
  • 35 g Basilikum, frisch
  • ODER
  • 1 EL Basilikum, getrocknet
  • 100 g Olivenöl
  • 100 g (Koch-)Sahne
  • 1 TL Rosa Kristallsalz (Himalaya-Salz)
  • 1/4 TL Pfeffer

optional Hälfte des frischen Basilikums ersetzen

  • 1 TR ätherisches Basilikumöl

Zubereitung
 

  • Parmesan und Pinienkerne in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 8 zerkleinern (erst kurz auf Stufe 5 drehen, dann zügig auf Stufe 8 hochrehen) und umfüllen
  • Basilikum und Knoblauchpaste in den Mixtopf geben 3 Sek. / Stufe 8 verkleinern.
  • Zucchini in den Mixtopfgeben, Öl hinzufügen und 5 Sek. / Stufe 6 zerkleinern, ggf. von den Mixtopfwänden nach unten schieben und dann 6 Min. / 100°C / Stufe 1 erhitzen.
  • (Koch-)Sahne, Salz und Pfeffer hinzufügen und 4 Min. / 100°C / Stufe 1 weiter erhitzen.
  • Parmesan und Pinienkerne hinzugeben und 15 Sek. / Stufe 9 pürieren.

Anmerkungen

Passt toll zu Nudeln oder Reis, aber auch als Sauce zu hellem Fisch. Ich benutze als Salz Himalaya-Salz. Es ist naturbelassen und milder als normales Speisesalz.

Benutztes Zubehör

Keyword Nudelgericht, Reisgericht, Zucchini, Zucchinicreme, Zucchinisauce
Thermomix Zucchini-Creme
Thermomix Zucchini-Creme

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

16 Kommentare

  1. Agnes

    Sehr sehr lecker! Danke für das schnelle u tolle Rezept!5 Sterne

    Antworten
  2. Claudia Duschek

    kann ich die Crene einfrieren?

    Antworten
    • Sandra Backwinkel

      Hallo Claudia, ja, das funktioniert super und mache ich auch regelmäßig. Viele Grüße, sandra

      Antworten
  3. Dennis

    Wir haben die Zucchini-Creme diese Woche das erste mal ausprobiert und waren alle begeistert. Super lecker! Vielen Dank für das tolle Rezept.5 Sterne

    Antworten
    • Sandra Backwinkel

      Das freut mich wirklich sehr, Dennis. Vielen Dank für die tolle Bewertung. Liebe Grüße, Sandra

      Antworten
      • Anja Gaß

        Kann man das Öl auch ersetzen? Wir vertragen leider nicht soviel Fett.

        Antworten
        • Sandra Backwinkel

          Hallo Anja, ja, kannst du versuchen. Ich würde dann mehr Kochsahne nehmen. Viele Grüße, Sandra

          Antworten
        • Cordes

          Werde ich morgen ausprobieren 😋5 Sterne

          Antworten
          • Sandra Backwinkel

            Und? Wie schmeckt sie dir? Viele Grüße, Sandra

  4. Dennis

    Ich habe die Soße diese Woche das erste mal ausprobiert und wir waren alle begeistert! Mega lecker! Vielen Dank für das tolle Rezept!5 Sterne

    Antworten
    • Sandra Backwinkel

      Vielen, herzlichen Dank für die schöne Rückmeldung und Bewertung. Liebe Grüße, Sandra

      Antworten
  5. Tatiana Rischewski

    Die Zucchinicremesosse ist mega lecker. Sie hat sogar meinem Sohn geschmeckt. Das will was heißen.5 Sterne

    Antworten
      • Gabriele

        Hallo
        Kann man die Sauce einfrieren oder muss man die Reste vernichten??

        Antworten
        • Sandra Backwinkel

          Hallo Gabriele, ich friere den Rest IMMER ein. Klappt super. Viele Grp0e, Sandra

          Antworten
  6. Daniela

    Die Soße gab es bei uns schon sehr oft. Sie schmeckt super. Gerade jetzt in der Zucchini Zeit eine tolle Alternative!!!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept:




Heiße Kirschen im Thermomix

Heiße Kirschen im Thermomix

Ich mag dieses einfache Basis-Waffel-Rezept. Oft habe ich Rezepte mit Buttermilch gefunden, die ich aber normalerweise nicht regelmäßig zu Hause habe. Die Zutaten…

mehr lesen
Zucchinicremesuppe mit dem Thermomix

Zucchinicremesuppe mit dem Thermomix

Diese Zucchinicremesuppe war so ziemlich das erste Rezept, welches ich im Thermomix zubereitet habe. Seit 2009 kommt sie regelmäßig auf den Tisch. So einfach und lecker. Selbst Menschen, die normalerweise keine Zucchini mögen, lieben diese Suppe.

mehr lesen
Vegetarischer, mexikanischer Kartoffelauflauf in der Ofenhexe

Vegetarischer, mexikanischer Kartoffelauflauf in der Ofenhexe

Manche Rezepte entstehen einfach durch wildes mixen mit einer vagen Vorstellung. So auch der heutige Auflauf. Ich wollte etwas mit Kartoffeln machen und dachte mir, dass ich doch mal in die mexikanische Richtung gehen könnte. Gesagt, getan. Kartoffeln gekocht und dazu eine Sauce aus Zwiebeln, Paprika und geräuchertem Tofu. Außerdem durften Mais u

mehr lesen
Kürbis-Kartoffel-Gratin mit Thermomix und Ofenhexe

Kürbis-Kartoffel-Gratin mit Thermomix und Ofenhexe

In der Zeit vor dem Thermomix (die schon sehr lange her ist) habe ich zugegebenerweise auch des öfteren zu Tütchen gegriffen um eine Sauce zu machen. Mein „Lieblingstütchen“ war das für eine Sauce für Lachsauflauf von Maggi. Nun habe ich eine Sauce selbst gemixt…

mehr lesen
Mini-Fluffies mit dem Thermomix

Mini-Fluffies mit dem Thermomix

Diese Milchbrötchen können super auch noch schnell vor dem Frühstück spontan zubereitet werden. Da nicht alle Mitglieder unserer Familie Rosinen mögen, knete ich diese immer beim Brötchenformen in die Hälfte…

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This