+
Seite wählen

Fruchtig-pikantes Feigen-Chutney mit dem Thermomix

Schon lange wollte ich ein Rezept für ein fruchtiges Feigen-Chutney machen. Da ich ja viel Zeit auf Mallorca verbringen darf, gehören Feigen im August und September für mich einfach dazu. Was gibt es schöneres als sie frisch vom Baum zu pflücken und sie danach direkt verarbeiten zu können. Weitere Rezepte mit Feigen findet ihr hier: Feigen-MarmeladeFeige mit FetaFeigen auf Blätterteig und Feigensenf.
5 from 2 votes
Portionen: 1 Schraubglas á 300 ml

Bei Erhöhung der Portionsmenge bitte immer auf die Gesamtfüllmenge des Mixtopfs achten! Die Kochzeit wird bei Änderungen der Portionsgrößen nicht automatisch angepasst und muss ggf. selbst korrigiert werden.

Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 10 Min.

Zutaten

  • 5 g Ingwer, geschält
  • 75 g Zwiebeln
  • 5 g Olivenöl
  • 450 g Feigen, rot oder grün
  • 75 g brauner Rohrzucker
  • 25 g Zitronensaft
  • 35 g Balsamicoessig, dunkel
  • 1 Prise Rosa Kristallsalz (Himalaya-Salz)
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1/2 TL helle Senfkörner
  • 20 g Sherry
  • 1 Msp Kurkuma, gemahlen
  • 1 Msp Korianderkörner, gemahlen
  • 1 Msp Habanero-Pulver
  • ODER
  • Chili-Pulver

Zubereitung
 

  • Ingwer in den Mixtopf geben und 3 Sek. / Stufe 7 zerkleinern und nach unten schieben.
  • Zwiebeln in Stücken und Olivenöl dazugeben, 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern, nach unten schieben und 2,5 Min. / 100°C / Stufe 1 dünsten.
  • Feigen hinzufügen und 5 Sek. / Stufe 7 zerkleinern.
  • Brauner Rohrzucker, Zitronensaft, Balsamicoessig, Salz, Pfeffer, helle Senfkörner, Sherry, Kurkuma, Korianderkörner und Habanero-Pulver hinzufügen und 6 Min. / 100°C / Stufe 1 einkochen – fertig.

Anmerkungen

Nach Anbruch im Kühlschrank aufbewahren.

Benutztes Zubehör

Keyword Chutney, Dip, Feigen, Feigen-Chutney, Herzhaft
Thermomix Feigen-Chutney von oben
Thermomix Feigen-Chutney

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

8 Kommentare

  1. Schmusel

    Vorzüglich dieses Chutney, ich habe Portugiesischen Likörwein anstatt Sherry genommen. Saulecker 🙂
    Lieben Dank für das tolle Rezept & Viele Grüße aus Rostock5 stars

    Antworten
    • Sandra Backwinkel

      Danke Schmusel für diese tolle Rückmeldung. Der Portugiesische Likörwein ist bestimmt auch fein dafür! Viele Grüße, Sandra

      Antworten
    • Annette

      Anfang August letzten Jahres konnte ich von unserem Feigenbaum kiloweise Feigen ernten (Ruhrgebiet-NRW) – ja klar – kurz vor dem Urlaub 🥴 Schnelle Lösung: Feigen halbiert, in große Kuchen-Gefrierbehältern nebeneinander gelegt und eingefroren. Gestern aus dem Eis geholt, aufgetaut und gerade mit Deinem tollen Rezept verarbeitet. Die Feigen waren wie frisch und es hat alles gepasst. Für den stärkeren Wums habe ich mehr dunklen Balsamico hinzugegeben! Ruhig mal ausprobieren. Perfektes Rezept … und ich war froh, direkt die 3-fache Menge machen zu können…😋 Danke für dieses Leckerchen!5 stars

      Antworten
      • Sandra Backwinkel

        Hallo Anette, freue mich über dein tolles Feedback. DAnke sehr! Viele Grüße, Sandra

        Antworten
  2. Dagi

    Sehr sehr lecker ! Ich habe noch eine 1/2 TL Piment d'Espelette und 5 Tropfen Tabasco ergänzt, da ich es sehr gerne pikant mag 🙂 …. und dann zu paniertem, gebackenem Schafskäse, mmmmhhhhhhhhhh

    LG Dagi

    Antworten
  3. Petra Pfeil

    Das Feigen-Chutney ist perfekt, sehr ? sowie die Feigenmarmelade.

    Ich lebe auch in Spanien und komme in den Genuss der frischen Feigen direkt vom Baum, da passen die Rezepte wunderbar.

    LG Petra

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte das Rezept:




Weihnachtliches Trauben-Gelee mit dem Thermomix

Weihnachtliches Trauben-Gelee mit dem Thermomix

Ich mache häufig Aufläufe und lasse mich gern von dem inspirieren, was ich noch so im Kühlschrank finde. Heute ist es ein leckerer Auflauf mit Kartoffeln, Blumenkohl und Schinkenwürfeln geworden in einer cremigen Sahnesauce und knusprig überbacken.

mehr lesen
Olivenpaste mit dem Thermomix

Olivenpaste mit dem Thermomix

In meiner 2. Heimat Spanien gibt es sehr häufig Oliven im Restaurant vor dem Essen serviert mit ein paar Scheiben Brot und Aioli. Oliven kann man aber auch toll…

mehr lesen
Aprikosen-Marmelade im Thermomix

Aprikosen-Marmelade im Thermomix

Eine Aprikosenmarmelade wollte ich schon lange mal machen. Im Radio hörte ich mit einem Ohr die Zutaten für eine Aprikosenmarmelade und probierte sie gleich aus. Die…

mehr lesen
Trauben-Gelee mit dem Thermomix

Trauben-Gelee mit dem Thermomix

Ich liebe leckere, süße Brotaufstriche. Heute habe ich einen köstlichen Trauben-Gelee für euch. Den Traubensaft dafür habe ich selbst mit der Entsafter Erweiterung…

mehr lesen
Känguru-Butter mit dem Thermomix

Känguru-Butter mit dem Thermomix

Ich mag es unterschiedliche Aufstriche im Thermomix zu kreieren. Das ist so herrliche einfach und schnell gemacht. Dieser Aufstrich ist ursprünglich als Füllung für Ravioli entstanden…

mehr lesen
Rote-Beete-Ziegenfrischkäse-Aufstrich

Rote-Beete-Ziegenfrischkäse-Aufstrich

Heute hatte ich mal wieder Lust einen neuen Brotaufstrich zu kreieren. Da ich noch eine Packung eingelegte Rote Beete im Kühlschrank hatte, sollte die auf jeden Fall zum Einsatz kommen. Außerdem gibt Rote Beete einfach eine tolle Farbe. ..

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This