Seite wählen

Mini-Tacos mit der Muffinform Deluxe von The Pampered Chef 

Tacos sind diese kleinen, gefüllten Tortilla-Fladen, die ursprünglich aus der mexikanischen Küche kommen und in Amerika besonders beliebt sind. Gefüllt werden können sie mit verschiedensten Dingen. Ich mag sie gern gefüllt mit Bolognesesauce oder Chili Sin Carne und überbacken natürlich mit Käse. Dieses Rezept ist ein simples Basisrezept, welches ihr im Handumdrehen machen könnt, da ich die Tacos aus fertigen Tortilla-Fladen herstelle.

Zutaten für 17 Stück (1 Muffinform voll)

4-5 Tortillafladen
30 g Butter oder Pflanzenöl
1/2 TL Knoblauchpulver
1/2 TL Paprika edelsüß
ca. 100 g Käse, z.B. Emmentaler oder Mozarella
ca. 250 g Füllung (z.B. Bolognesesauce, Chili sin Carne)

Pampered Chef Mini-Tacos in Ofenhexe
Mini-Tacos angerichtet

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180°C Umluft aufheizen.
  2. Jeweils aus den Tortillafladen 4 Mini-Tacos ausschneiden. Fladen dazu auf ein Schneidebrett legen und ein Glas (Durchmesser ca. 7 cm) an den Rand des Fladens legen und mit einem Messer um das Glas fahren. So rundum verfahren. Es sollten je Tortilla 4 Mini-Tacos entstehen.
  3. 30 g Butter oder Pflanzenöl mit 1/2 TL Knoblauchpulver und 1/2 TL Paprika edelsüß in eine Tasse geben und verrühren.
  4. Mini-Tacos von beiden Seiten damit einpinseln und in das Muffin-Blech legen (siehe Foto).
  5. Tacos im vorgeheizten Backofen bei 180°C 5 Min. backen.
  6. Blech herausholen und die Mini-Tacos befüllen und Käse darüber streuen und die Tacos in die mittlere Ofenhexe stellen.
  7. Mini-Tacos weitere 5 Min. bei 180°C Umluft im Ofen backen und zusammen mit einem leckeren Salat servieren.

Anmerkung: Wenn ihr mehr Tacos machen möchtet (die 17 reichen für ca. 2 Personen), dann könnt ihr auch andere Backformen wie die Brownieform oder die Mini-Kuchenform dafür verwenden oder ihr backt nach und nach die Mini-Tacos nach Schritt 5 vor und gebt sie dann in eine größere Auflaufform für das zweite Überbacken. So bekommt ihr für Schritt 7 mehr Tacos gleichzeitig in den Ofen.

Benutzte Pampered Chef Produkte in diesem Rezept:
Muffinform Deluxe oder Mini-Muffinform Deluxe
Kuchengitter
Pack's an! Silikonhandschuhe
Alle Pampered Chef-Produkte sind über die unterlegten Links in meinem Online-Shop von The Pampered Chef erhältlich.

Pampered Chef Tortilla-Fladen in Muffinform
Pampered Chef Mini-Tacos gefüllt vor dem Backen
Pampered Chef Tortilla-Fladen in Muffinform mit Käse bestreut
Pampered Chef Mini-Tacos gefüllt vor dem Backen in Ofenhexe
Pampered Chef Mini-Tacos nach dem Backen in Ofenhexe
Pampered Chef Mini-Tacos gefüllt vor dem Backen in Ofenhexe
Pampered Chef Mini-Tacos nach dem Backen in Ofenhexe
Pampered Chef Mini-Tacos angerichtet

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.) inkl. Backzeit

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Quesadilla mit dem Thermomix

Quesadilla mit dem Thermomix

Manchmal muss es essenstechnisch schnell gehen. Ich habe gern eine Packung Tortilla-Wraps in der Speisekammer, denn damit lassen sich tolle Sachen zaubern. Zum Beispiel Quesadillas…

mehr lesen
Quinoa Energy Balls mit dem Thermomix

Quinoa Energy Balls mit dem Thermomix

Diese kleinen Bällchen sind gesünder als sie aussehen. Die Kakao-Dattel-Quarkbällchen sind super-schnell gemacht und ein toller Snack. Durch die Süße der Datteln kommen sie ganz ohne Industriezucker aus und durch…

mehr lesen
Hähnchenbollen in der Ofenhexe

Hähnchenbollen in der Ofenhexe

Ich probiere gern Aufläufe aus. Die sind toll vorzubereiten und reichen für viele Personen. Der griechische Hackfleischauflauf mit Bulgur ist einfach toll – Hackfleisch mit Feta…

mehr lesen
Brotchips

Brotchips

Ihr kennt das…es ist noch Brot übrig von vor ein paar Tagen. Zum Abendessen reicht es nicht mehr und ihr würdet auch viel lieber ein frisches Brot zum Essen haben. Den übrig gebliebene „Knapp“ könnt ihr…

mehr lesen
Kanarische Salzkartoffeln

Kanarische Salzkartoffeln

Vor einigen Wochen habe ich Freunde auf den Kanaren besucht. Dort habe ich in einen kleinen Restaurant leckere, salzige Kartoffeln gegessen. Es waren die typischen, kanarischen Salzkartoffeln, die…

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This