+
Seite wählen

Fluffige Burger-Brötchen / Burger Buns mit dem Thermomix

Ich backe meine Burger-Brötchen nur noch selbst. Und das ist so einfach. Außerdem duftet das ganze Haus super-gut. Den Teig mache ich natürlich im Thermomix. Ich habe die Burger-Brötchen auch schon mal mit 630er Dinkelmehl ausprobiert, aber muss sagen, dass sie mir von der Konsistenz nicht so gefallen haben. Auch geschmacklich sind sie mit Weizenmehl einfach unübertroffen, obwohl ich sonst versuche Weizenmehl durch Dinkel, Roggen oder andere Alternativen zu ersetzen.
5 von 1 Bewertung
Portionen: 10 Brötchen

Bei Erhöhung der Portionsmenge bitte immer auf die Gesamtfüllmenge des Mixtopfs achten! Die Kochzeit wird bei Änderungen der Portionsgrößen nicht automatisch angepasst und muss ggf. selbst korrigiert werden.

Zubereitungszeit 1 Std. 30 Min.
Arbeitszeit 15 Min.

Zutaten

Topping

  • 1 Eiklar
  • 1 EL Wasser
  • 2 EL Sesam zum Bestreuen

Zubereitung
 

  • Wasser, Hefe und Honig in den Mixtopf geben und 2 Min. / 37°C / Stufe 2 auflösen.
  • Butter, Eiweiß, Salz und Weizenmehl hinzufügen und innerhalb von 2 Min. / Teigknetstufe zu einem Teig verarbeiten.
  • Danach umfüllen und 30 Min. abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Teig kurz durchkneten und in 8 Portionen teilen. Portionen zu Kugeln formen (geht am besten durch schleifen) und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  • Dann die Teiglinge erneut 30 Min. ruhen lassen. Währenddessen den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
    blank

Topping

  • Eiweiß mit 1 EL Wasser vermischen und die Teiglinge damit einstreichen. Anschließend mit Sesam bestreuen.
    blank
  • Blech für ca. 15 Min. bei 180°C Ober-/Unterhitze in den Ofen geben.
    blank

Anmerkungen

Fertig gebackene Burger-Brötchen können super eingefroren und bei Bedarf wieder aufgetaut werden. Dann einfach nach dem Auftauen kurz auf dem Grill antoasten.
Wenn die Brötchen seitlich beim Backen aufbrechen, liegt es meistens an fehlender Unterhitze. Dann die Teigline auf ein schon vorgeheiztes Backblech geben.
Tolle Saucen zum Bestreichen sind die Currywurstsauce und die Honig-Senf-Sauce.
Keyword BBQ, Brötchen, Buns, Burger, Burger Buns, Burger-Brötchen, Grillen, großer Ofenzauberer
Thermomix Burger-Buns im Korb
Thermomix Burger-Buns angeschnitten

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

2 Kommentare

  1. Uta

    Wieviel Trockenhefe wäre das? Die sehen so lecker aus!

    Antworten
    • Sandra Backwinkel

      Hallo Uta, danke, das sind sie auch sehr. Da ich so gut wie nie mit Trockenhefe arbeite, weiß ich es leider nicht, aber normalerweise steht auf den Päckchen das Verhältnis drauf. Viel Erfolg!

      Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. Burger-Patties mal anders mit Thunfisch und Amaranth im Thermomix - […] und Amaranth gemacht. Tolle Alternative für Fleisch-Vegetarier. Zusammen mit meinen leckeren Burger-Buns, Salat und feinen Saucen wie der Currywurstsauce…
  2. Honig-Senf-Sauce - super-simples Dressing aus dem Thermomix- - […] Burger-Brötchen […]
  3. Vegane Burger-Patties mit Tofu mit dem Thermomix - […] Burger-Brötchen […]
  4. Vegane Burger-Patties mit Kidneybohnen aus dem Thermomix - […] Burger-Brötchen […]
  5. Burger-Patties mal anders mit Thunfisch und Amaranth im Thermomix - […] Burger-Brötchen […]
  6. Einfach Burger-Patties mit Rinderhack aus dem Thermomix - […] Burger-Brötchen […]
  7. Burger-Patties mit Hähnchen Quinoa und Chia mit dem Thermomix - […] Burger-Brötchen […]
  8. Super-simples Dressing aus dem Thermomix- Honig-Senf-Sauce - […] Burger-Brötchen […]

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte das Rezept:




Mini-Fluffies mit dem Thermomix

Mini-Fluffies mit dem Thermomix

Diese Milchbrötchen können super auch noch schnell vor dem Frühstück spontan zubereitet werden. Da nicht alle Mitglieder unserer Familie Rosinen mögen, knete ich diese immer beim Brötchenformen in die Hälfte…

mehr lesen
Mango-Hummus mit dem Thermomix

Mango-Hummus mit dem Thermomix

Heute habe ich mal eine Hummus-Variante gemacht. Inspiriert durch ein gekauftes Hummus ist dieses leckere, cremig-fruchtige Mango-Hummus entstanden. Zuerst habe ich eine Art Mango-Ch…

mehr lesen
Krautsalat mit dem Thermomix

Krautsalat mit dem Thermomix

Früher habe ich den Cole Slaw immer nur bei meinen Besuchen im Block House gekannt. Nun mixe ich ihn mir selbst. Das ist so easy und so kann ich ihn machen, wann immer ich Lust darauf..

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This